Wie man ein USB-Flash-Laufwerk löscht
Von Alan Donahue

USB-Flash-Laufwerke sind externe Speichergeräte.

Ein USB-Laufwerk ist ein einfach zu verwendendes Gerät zur Übertragung von Dateien von Computer zu Computer, aber wenn die Laufwerke voll sind oder die Dateien nicht mehr benötigt werden, sollten Sie alles von ihnen löschen. Es gibt zwei Methoden, um Daten von einem USB-Flash-Laufwerk zu löschen – das Laufwerk zu formatieren oder einfach alle Dateien manuell zu löschen. Beide Methoden können schnell durchgeführt werden, wenn Sie das nächste Mal ein leeres Laufwerk benötigen.

Schritt 1
Schließen Sie Ihr Laufwerk an einen USB-Anschluss an. Warten Sie, bis der Computer das Laufwerk gelesen und den Inhalt geladen hat. Klicken Sie auf das „Start“-Menü von Windows, klicken Sie auf „Computer“ und öffnen Sie das Flash-Laufwerk.

VIDEO DES TAGES
Schritt 2
Klicken Sie auf „Organisieren“ und wählen Sie „Ordner- und Suchoptionen“.

Schritt 3
Klicken Sie auf die Registerkarte „Ansicht“ und wählen Sie die Wählscheibe neben „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“. Drücken Sie „OK“.

Schritt 4
Klicken Sie in einen leeren Bereich innerhalb des Flash-Laufwerksfensters und drücken Sie „Strg-A“, um alle Dateien auszuwählen. Drücken Sie die Taste „Löschen“ und warten Sie, bis die Dateien gelöscht sind.

Schritt 5
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den „Papierkorb“ und wählen Sie „Papierkorb leeren“.

Schritt 6
Stecken Sie Ihr Sprunglaufwerk in einen USB-Anschluss. Klicken Sie auf das „Start“-Menü von Windows und wählen Sie „Computer“.

Schritt 7
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Flash-Laufwerk und wählen Sie „Formatieren…“ aus dem Kontextmenü.

Schritt 8
Wählen Sie das Kontrollkästchen „Schnellformatierung“, wenn Sie eine vollständige Löschung des Flash-Laufwerks wünschen. Lassen Sie das Kästchen deaktiviert, wenn Sie den Inhalt des Laufwerks gründlich löschen möchten.

Schritt 9
Drücken Sie die Schaltfläche „Start“, um mit der Formatierung zu beginnen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erscheint eine Pop-up-Meldung. Das Flash-Laufwerk sollte leer und einsatzbereit sein.